...
Dr. phil. Peter Fenner (Ph.D.) traf 1974 seinen Wurzel-Guru, den berühmten tibeteischen Lama Thubten Yeshe. Drei Jahre später wurde er in Indien als zölibatär lebender Mönch ordiniert. Eine Bedingung bei seiner Ordination war, dass er weiterhin mit seiner Frau und seinen jungen Töchtern in der Welt lebe.

Peter Fenner studierte bei vielen anerkannten tibetischen Meistern in Australien, den USA, in Nepal und Indien; darunter waren Lama Zopa Rinpoche, Sogyal Rinpoche, Traleg Rinpoche und Geshe Tringley. Er studierte ebenso die buddhistische Zen- und Theravada-Praxis.

Er machte seinen Doktor in philosophischer Psychologie der Madhyamika-Tradition des Mahayana Buddhismus. Er lehrte asiatische Religionen und Philosophien. Er gründete das "Center for Timeless Wisdom" in Kalifornien.

Fenner, Peter