...
Der im Februar 2009 verstorbene Sheng Yen ist ein Meister des chinesischen Chan-Buddhismus (mehr als 50 Bücher). Meister Shen Yeng (von seinen Anhängern Shifu genannt) widmete einen Großteil seines Lebens der weltweiten Verbreitung des chinesischen Chan-Buddhismus — einer Tradition, die ein Vorläufer der bekannteren Formen des Zen oder auch des Tibetischen Buddhismus ist. In den USA wurde er in den 1980er Jahren bekannt, als er dort begann Meditationszentren zu gründen. In Ost und West gilt er als progressiver Lehrer, der den Chan-Buddhismus auch für die westliche Welt praktisch erfahrbar machte.www.dharmadrum.org

Yen, Sheng